10 idiotensichere Dekotipps

Nicht jeder von uns hat Interieur-Design studiert und nicht jeder hat ein Auge für Details. Aber jeder möchte ein schickes und stilvoll eingerichtetes Zuhause haben. Die gute Nachricht ist: Selbst, wenn man kein Deko-Experte ist, kann man sein Domizil mit nur wenigen Handgriffen und mit der Befolgung folgender Tipps so einrichten, als wäre ein echter Deko-Profi am Werk gewesen:

idiotensichere_Dekotipps1

1.      Vorhänge richtig anbringen

Vorhänge sollte man direkt unter der Decke aufhängen und sie sollten bis zum Boden reichen. So kann man jeden Raum optisch höher wirken lassen.

2.      Die passende Wandfarbe aussuchen

Einer der größten Fehler, die jeder unerfahrene Hobby-Dekorier macht, ist: Sie suchen die Wandfarbe zuerst aus und versuchen, alles andere an Einrichtungsgegenständen an diese anzupassen. Was natürlich sehr schwierig sein kann und limitiert die Möglichkeiten. Man sollte also zuerst alles andere haben und erst dann die passende Farbe aussuchen. Dies sollte nicht allzu schwer sein, denn heutzutage kann man von tausenden von Farbtönen wählen.

3.      Den Teppich richtig platzieren

Der Teppich sollte nie im Raum „schweben“. Man sollte immer Möbel darauf stellen. Entweder kauft man dazu einen riesigen Teppich, auf den alle Möbel draufpassen oder man stellt nur die vorderen Füße der Möbel (Couch, Sessel, Bett usw.) auf den Teppich, um diesen „auf dem Boden zu halten“.

4.      Möbel weg von den Wänden

Wenn die Möglichkeit besteht, sollte man Möbel, wie zum Beispiel Sofa, Sessel, Esstisch, immer in den Raum stellen und nicht entlang der Wände. So schafft man kleine Inseln, die ihre eigene Funktion haben und verhindern, dass die Mitte des Raumes leer bleibt. Außerdem kann man Möbel so auch als Raumteiler benutzen.

idiotensichere_Dekotipps2

5.      Indirekte Beleuchtung

Statt einer einzigen Leuchte in der Mitte der Zimmerdecke sollte man mehrere kleine Leuchten im Raum platzieren. Indirekte Beleuchtung schafft ein tolles Ambiente und kann zielgerichtet eingesetzt werden (siehe Leseecke).

6.      Bilder und Spiegel richtig aufhängen

Die meisten hängen Bilder und Spiegel viel zu hoch auf. Sie sollten in Augenhöhe sein.

7.      Mit Dekokissen Akzente setzen

Mit farbigen und gemusterten Dekokissen kann man schnell Farbe, Persönlichkeit und Gemütlichkeit in die Wohnung bringen.

8.      Pflanzen bringen Leben ins Haus

Pflanzen sind nicht nur schön anzusehen, sie füllen auch ungenutzte Ecken stilvoll aus.

9.      Den Fernseher aus der Fokusposition bringen

Wer sagt, dass der Fernseher immer im Mittelpunkt des Raums stehen muss? Einen schwarzen Kasten als Fokuspunkt zu haben, ist das Schlimmste, was einem Wohnraum geschehen kann.

10.  Auf Proportionen achten

Zu große Wandflächen passen große Bilder(-galerien), zu hohen Decken hohe Möbelstücke usw. Auf die richtigen Proportionen kommt es an!

Was sind eure Top Deko-Tipps für Deko-Banausen?